Nichts Neues in Müngsten

Der 3. April ist bereits einige Tage verstrichen, an eine Freigabe für den Bahnverkehr haben ohnehin nur ganz wagemutige geglaubt. Jetzt wird klar, dass sich das Eisenbahnbundesamt auch gar nicht festlegen möchte, ob, und wann mit einer Freigabe der Brücke zu rechnen ist.

Hervor geht dies aus einem Brief des Eisenbahnbundesamts, welches bereits Ende März der Oberbürgermeisterin Remscheids, Beate Wilding, vorlag. In diesem Brief übt das EBA auch die schon gewohnte Kritik an der Bahn. Wilding hatte sich vor einiger Zeit bereits mit deutlichen Worten gemeldet, als sie freimütig bekannte, sich von der Bahn „verarscht“ zu fühlen. Wir auch Frau Wilding, wir auch!


Links / Verweise
Rheinische Presse: Kein Datum für Brückenfreigabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *