Brücke bleibt weiter gesperrt

Müngstener Brücke gesperrt, © Peter Hölterhoff

Müngstener Brücke gesperrt, © Peter Hölterhoff

Kein Ende in Sicht. Gerade noch gab die Bahn eine Meldung raus, wann die Brücke wieder befahren wird, da darf man sich sicher sein, dass das Gegenteil dessen eintreffen wird. So auch jetzt: Bis zum 3. April, Stand heute(!), bleibt die Brücke weiterhin für jeden Verkehr gesperrt.

Der Ersatzfahrplan, der ursprünglich von Mitte November bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2010 gelten sollte, wird nun erneut bis in den April 2011 verlängert. Wir hangeln uns hier von Monat zu Monat, zu dem eine voraussichtliche Freigabe kommt, die dann doch wieder nicht eingehalten werden kann.

In der Bevölkerung ändert sich derzeit die Stimmungslage von Empörung auf Resignation. Dafür ist die Politik mal wieder am Ruder und sichtlich empört. Bereits vor einiger Zeit gab die Oberbürgermeisterin Remscheids Beate Wilding freimütig an, sich von der Bahn „verarscht“ zu fühlen. Ein Gefühl, was auch durch die neuerliche Erweiterung der Sperrung in den April weiter unterfüttert wird, denn die Bahn möchte darin „kein Signal in irgendeine Richtung“ sehen.

Die Richtung, die die Bahn und die Müngstener Brücke derzeit machen, ist für jeden jedoch klar ersichtlich: nach unten!


Links / Verweise
Rheinische Presse: Müngstener Brücke bis 3. April gesperrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *