Meterweise Akten stellen Standsicherheit fest

Zelte auf der Müngstener Brücke aufgeschlagen, © Peter Hölterhoff

Zelte auf der Müngstener Brücke aufgeschlagen, © Peter Hölterhoff

Zumindest vorläufig gute Nachrichten gibt es zur Müngstener Brücke zu vermelden. War gestern noch zu vernehmen, dass auch der 3. April als Freigabe nicht zu halten sei, heißt es heute wieder, dass die gutachterlichen Ausarbeitungen die Standsicherheit nachweisen würden.

Man darf gespannt sein, ob, und wie lange diese Meldung nun Gültigkeit hat. Über 10.000 Bauteile seinen erfasst und untersucht worden und die Bahn habe mittlerweile Kenntnis darüber, dass der Gutachter des Eisenbahnbundesamts die Standsicherheit festgestellt hätte. Das Eisenbahnbundesamt vermochte dies jedoch nicht bestätigen und verwies auf einen späteren Zeitpunkt.


Links / Verweise
Remscheider Generalanzeiger: Brücke bleibt gesperrt
Rheinische Presse: Prüfbericht ist fertig
Solinger Tageblatt: Gutachter stellen Standsicherheit fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *