Müngstener Brücke erhält Freigabe

RB47 auf Müngstener Brücke, © Peter Hölterhoff

RB47 auf Müngstener Brücke, © Peter Hölterhoff

Gute Nachrichten für die Pendler zwischen Solingen und Remscheid. Das Eisenbahnbundesamt gibt die Müngstener Brücke unter Auflagen wieder frei – zunächst bis 2014. Züge dürfen in Kürze wieder mit 70km/h die Müngstener Brücke passieren, die Langsamfahrstelle wird aufgehoben. Die Freigabe besteht bis 72t. 72 Tonnen?

Die derzeit eingesetzten Triebfahrzeuge des Typs 628.4 liegen ohne Fahrgäste bereits bei knapp 70 Tonnen. Damit liegen die Züge leer schon bereits nah am Limit. Unklar, ob es sich hier um eine ungenaue Darstellung handelt, oder die Wirrungen um eine weitere Facette erweitert werden. Die Zukunft wird es zeigen.

Der Bahn wurde gleichzeitig auferlegt bis 2014 umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen an der Brücke durchführen zu müssen, andernfalls ist die Brücke ab 2014 wohl endgültig dicht.

Die Rahmenbedingungen der Freigabe schließen damit weiter die Kreuzung der Triebwagen, sowie den Güterverkehr oder Sonderfahrten aus. Das wird den Pendler aber vermutlich wenig stören. Ab 2. Mai sollen wieder die Züge rollen.


Links / Verweise
Remscheider Generalanzeiger: Der Müngstener fährt ab 2. Mai wieder
Solinger Tageblatt: Sperrung der Müngstener Brücke aufgehoben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *