Sanierung dauert länger als Bau im 19. Jahrhundert

Was hilft da all die moderne Technik im fortschrittlichen Deutschland. Bahnchef Grube hat sich der Brücke angenommen und teilte auf Nachfrage der Grünen Abgeordneten Sylvia Lohrmann mit, dass die Sanierung der Brücke mit mindesten fünf Jahren zu veranschlagen ist. Das sind 2 Jahre mehr als der Bau gedauert hat.

Die Müngstener Brücke ist im 19. Jahrhundert in ziemlich genau drei Jahren Bauzeit errichtet worden und gilt bis heute als Meilenstein Deutscher Ingenieurskunst. Für die Sanierung allerdings veranschlagte Bahnchef Grube mindestens zwei Jahre mehr als die Bauzeit betrug. Die Statik und die Substanz, dass wird immer wieder unterstrichen, sei in gutem Zustand.

Die Dauer der Sanierung von mindestens fünf Jahren sei der Dimension der Brücke geschuldet, so Grube in seinem Schreiben. Fraglich, ob wir nun die Leistung unserer Vorfahren noch höher bemessen müssen, oder die Leistung der Bahn noch geringer?


Links / Verweise:
Rheinische Presse: Brücke frühestens 2015 fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *